Marmorkuchen

300g Butter geschmeidig rühren, nach und nach 275g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 5 Eier, Salz, 1 Fläschchen Rum-Aroma unterrühren. 500g Weizenmehl mit 1 Päckchen Backpulver mischen, sieben, abwechselnd mit 125ml (1/8l) Milch unterrühren (nur so viel Milch verwenden, daß der Teig schwer-reißend vom Löffel fällt). Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete Napfkuchenform (Durchmesser etwa 22cm) füllen.

30g Kakao, 25g Zucker, 2-3 Eßl. Milch unter den Rest des Teiges rühren, so daß er wieder schwer vom Löffel fällt. Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, so daß ein Marmormuster entsteht. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben

Strom: 175-200 °C, Gas: 2-3, Backzeit: 50-65 Minuten